Nass...

Der abend am Eck: Letzten Samstag waren wir beide am Deutschen Eck und es war wundersch?n. Es hat gesch?ttet und es war windig und wir waren gefangen... Toll! Danke Schatz! das war einer dieser Momente, wo man nur Gl?ck empfindet, wo es einem einfach nur gut geht. Der abend war toll! Ich hab dich lieb!!!
Sebi am 14.9.05 22:28


Ich bin für dich da mein Schatz!

Schatz, wann immer es dir schlecht geht oder du kaputt bist von Schule etc. kannst du zu mir kommen! Ich bin immer f?r dich da... wann du willst! Du bist das beste was mir passieren konnte. Danke! Ich hab dich mega super doll lieb!!!
Sebi am 7.9.05 17:31


*...the one i've waited for

If I should die this very moment
I wouldn't fear
for I've never known completeness
like being here
wrapped in the warmth of you
loving every breath of you
still my heart this moment
oh it might burst

could we stay right here
till the end of time until the earth stops turning
wanna love you until the seas run dry
I've found the one I've waited for

all this time I've loved you
and never known your face
all this time I've missed you
and searched this human race
here is true peace
here my heart knows calm
safe in your soul
bathed in your sighs
wanna stay right here
till the end of time
till the earth stops turning
gonna love you until the seas run dry
I've found the one I've waited for

the one I've waited for

all I've known
all I've done
all I've felt was leading to this
all I've known
all I've done
all I've felt was leading to this

wanna stay right here
till the end of time till the earth stops turning
gonna love you till the seas run dry
I've found the one I've waited for

the one I've waited for
the one I've waited for

wanna stay right here
till the end of time 'till the earth stops turning
gonna love you till the seas run dry
I've found the one I've waited for
.
.
.


anna am 4.9.05 18:13


Wie soll ich meine Seele halten?

Wie soll ich meine Seele halten, da?
sie nicht an Deine r?hrt? Wie soll ich sie
hinheben ?ber dich zu andern Dingen?
Ach gerne m?cht ich sie bei irgendwas
Verlorenem im Dunkel unterbringen
an einer fremden stillen Stelle, die
nicht weiterschwingt, wenn deine Tiefen schwingen.
Doch alles, was uns anr?hrt, dich und mich,
nimmt uns zusammen wie ein Bogenstrich,
der aus zwei Saiten eine Stimme zieht.
Auf welches Instrument sind wir gespannt?
Und welcher Geiger hat uns in der Hand?
O s??es Lied.

Rainer Maria Rilke
Sebi am 3.9.05 17:39


Klick den Revolver...

Hab noch was eingebaut. Muss nur noch das Lied ?ndern...
Sebi am 3.9.05 14:34


Das layout steht

Feinschliff mach ich jetzt!
Sebi am 3.9.05 13:53


Gratis bloggen bei
myblog.de